So können Sie uns und somit unseren Schützlingen helfen

Da wir, wie schon geschrieben kein e.V., sondern eine Privatinitiative sind und demnach keinerlei finanzielle Unterstützung erhalten, sondern komplett in Eigeninitiative arbeiten, sind wir und vor allem unsere Schützlinge auf Hilfe tierlieber Mitmenschen angewiesen um überhaupt die Möglichkeit zu haben, den teils wirklich sehr hilfebedürftigen Tiere, eben helfen zu können.
So sind auch wir, bzw. unsere Schützlinge auf finanzielle Spenden angewiesen und jeder einzelne Euro hilft, damit wir Tieren in Not helfen können.

Finanzielle Unterstützung

Dass Tierschutzarbeit Geld kostet ist selbstredend, doch nebst den Kosten für Futter, Streu etc, müssen auch noch andere Dinge bedacht sein.
Denn benötigt ein Sorgenpfötchen beispielsweise mehrere Behandlungen in unserer Tierklinik, die leider nicht im Ort ist, fallen die Benzinkosten, vor allem bei den ständigen Preissteigerungen, genauso ins Gewicht wie die Vor/Nachkontrollen die wir machen, bzw wenn wir unsere Schützlinge selbst ins neue Zuhause bringen, das oftmals 100-150km je Strecke bedeutet.

Doch die größten finanziellen Belastungen entstehen durch die Behandlungskosten beim Tierarzt selbst.
In den seltensten Fällen kommen die Tiere gesund zu uns, so das die Unkosten durch grundsätzliche Entwurmung, Impfung, Kastration und Tätowierung (sofern es das Tieralter erlaubt) genau berechenbar wären und durch die Schutzgebühr die wir für ein Tier erheben einen wenigstens anteiliger Ausgleich geschaffen würde.

Meist muss mit leider teuren, aber hochwirksamen Mitteln (z.B. Frontline) entfloht und gegen Milben behandelt werden, oft haben die Tiere einen Katzenschnupfen, kaputte Zähne (kleine OP), bei Unsauberkeit nach Prüfung - Harnsteine (Die Behandlung ist kosten und zeitintensiv), manche haben die Tiere kleine Geschwülste usw .... die Liste der häufigsten Probleme/Krankheiten ist leider endlos lang.....

Hier z.B. Kitten mit Katzenschnupfen

Wer einmal beim Tierarzt war weiß wie schnell die Kosten steigen und 200-300€ für eine mehrfache Behandlung nur EINER kranken Katze, sind leider wirklich keine Seltenheit .

So stehen mitunter schnell ein paar hundert Euro für ein einziges Tier auf der Tierarztrechnung die beglichen sein wollen.
Gerade weil wir kein e.V. sind, und alles in Eigeninitiative leisten sind diese Kosten für uns eine riesige Belastung, so das wir über jede noch so kleine finanzielle Unterstützung mehr als Dankbar sind.

Wenn Sie uns mit einer finanziellen Spende (bzw nur als Schenkung möglich, da wir ohne e.V. keine Spendenquittung ausstellen können) unterstützen möchten haben Sie folgende Möglichkeiten:

1. Einen Betrag Ihrer Wahl direkt an uns anzuweisen, welcher dann für die gerade dringendsten Dinge. bzw regulär für gerade aktuell anfallende Tierarztkosten verwendet wird.

2. Können Sie uns einen Betrag anweisen, den wir Einzahlen & Ihnen einen Beleg (für tierärztliche Behandlungen) über diese Einzahlung zukommen lassen.

3. Oder Sie können, sofern Sie aus dem Kreis Kleve kommen, selbst eine Gutschrift für eine Behandlung bei einem unserer Tierärzte hinterlegen.

Wenn Sie uns finanziell unterstützen möchten, senden Sie einfach eine Mail an aktiv-fuer-tiere@gmx.de und wir senden Ihnen die Überweisungsdaten, oder der schnellere Weg, Sie weisen per Paypal einen Betrag an diese Mailadresse an.

Auch mit einer Patenschaft können Sie uns finanziell unterstützen (mit einem Klick auf das Bild erfahren Sie mehr)


BITTE helfen Sie uns und damit unseren Schützlingen !

Denn wir können nur durch Ihre Hilfe Tieren in Not helfen!

Sollten Sie uns in irgendeiner Form helfen wollen finden Sie nachstehend die Anschrift an die sie Spenden mit der Post senden können.

Aktiv für Tiere
z.H. N. Gossens
<<< bitte vergessen Sie nicht diesen Zusatz
Baustr. 3
47574 Goch

Sollten Sie Fragen haben, keine Scheu, schreiben Sie uns (KLICK HIER)


Wenn Sie nichts dagegen haben, würden wir Sie gerne mit Namen und Ort auf unserer "Dankeschön - Seite" veröffentlichen um anderen Menschen zu zeigen wer uns unterstützt hat . Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie dies nicht möchten . (Die Veröffentlichung sieht so aus : z.B. Marianne M. aus 12345 Musterstadt . Nachnamen und Anschriften werden natürlich nicht veröffentlicht - wenn nicht ausdrücklich erwünscht)